Sanierte Wohnungen im Herzen Deutschlands - Fulda Neuenburg


Fulda.

Baujahr: 1956
Haus: 50 m² - 110 m²

Objektbeschreibung:

  • 72 Wohneinheiten, 71 Stellplätze
  • Zentrumsnahe Lage
  • Überarbeitete Fassade und moderne Grundrisse
  • Balkone zu den Wohneinheiten
  • Gesonderter Wasch-und Trockenraum
  • Baujahr 1955/56
  • Stellplätze vorhanden
  • Wohnungsgrößen von ca. 50 m² bis 110 m²
  • Kürzlich Sanierte Wohnungen
  • Umfangreiches Servicepaket

Das hier angebotene Wohnanlage, welche aus insgesamt 9 Häusern im zentrumsnahen Stadtteil Neuenberg besteht, beherbergt insgesamt 72 Wohneinheiten mit 71 Stellplätzen. Erbaut wurden die Häuser ca. 1955/56 und sind letztmals vor kurzem modernisiert worden, weshalb sich alle Wohnungen in einem Top-Zustand befinden. Dabei wurde die Fassade vollständig überarbeitet und neu designt sowie die Grundrisse den Bedürfnissen des modernen Wohnens angepasst. Die Einheiten erhielten zudem, so möglich, einen Balkon zur Wertsteigerung. Die Wohnungsgrößen, die dabei entstanden sind, variieren zwischen ca. 50 m² und 110 m². Im Keller ist neben den Abstellräumen auch ein Fahrradraum sowie ein Wasch-und Trockenraum untergebracht. Es besteht ferner die Option einen Stellplatz zur Einheit dazu Zuerwerben. Auf Wunsch kann Kapitalanlegern ein umfangreiches Servicepaket angeboten werden. Örtliche Spezialisten übernehmen die Vermietung der Wohnungen, koordinieren die Abnahmen und Übergaben, überprüfen die Mietzahlungen und erstellen die Betriebskostenabrechnungen. Zudem wird sich um die Probleme vor Ort gekümmert. Auch besteht die Möglichkeit, in einen Mietpool einzutreten, der Investorinnen und Investoren vor möglichen Mietausfällen schützt.

Lage:

Die Bischofsstadt Fulda im Osten des Bundeslandes Hessen liegt im Herzen Deutschlands und vereint Gegensätze wie kaum eine andere Stadt in der Bundesrepublik. Die historische Altstadt mit seinen zahlreichen lebendigen Plätzen und das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön direkt vor den Toren der Großstadt, opulente Barockbauten und moderne Industrie bzw. Wohnviertel, das Leben im Grünen und doch nah an den florierenden Wirtschaftsräumen zwischen Rhein und Main – Fulda verbindet zahlreiche Unterschiede zu einer optimalen Symbiose. Daher ist es wenig verwunderlich, dass der Fuldaer Wohnungsmarkt in den letzten Jahrzenten eine erstaunliche Entwicklung genommen hat. So gab es alleine im Jahr 2014 einen Zuzug von gut 13.000 Menschen, die die Standortvorteile der stetig wachsenden Metropole am Fluss Fulda, der der Stadt ihren Namen gegeben hat, nutzen wollen. Die Mietpreise zogen daher deutlich an: 2017 kostete daher der m² im Schnitt 50% mehr als noch vor 7 Jahren- Tendenz stark steigend.

Fulda ist mit seinen 68.000 Einwohnern die größte Stadt im Umkreis von 100 Kilometern und daher das kulturelle, politische und wirtschaftliche Zugpferd der Region. Hierbei profitiert die Stadt von einem guten Wirtschaftsmix aus kleinen, mittleren und großen Firmen, die Fulda zum Motor einer der stärksten Wirtschaftsregionen in Deutschland machen. Beliebt ist das Herz Osthessens bei großen Konzernen wie Goodyear, Tegut oder der Mehler AG auch wegen den Fachkräften. So sind derzeit knapp 8.500 immatrikulierte Studierende an den acht Fakultäten der Hochschulen eingeschrieben und machen Fulda so zu einem lebendigen und renommierten Standort, der junge Kultur und junges Leben ins Stadtgefüge integriert. Die ökonomische Stärke der Region wird ebenso durch die niedrige Arbeitslosenquote von lediglich 2,7% hervorgehoben. Ein weiterer der zahlreichen Trümpfe der Stadt ist die exzellente Infrastrukturelle Anbindung. Auf Grund der Lage wurde Fulda zu dem ICE-Knotenpunkt der Bundesrepublik mit einem hoch frequentierten Verkehr aus und nach Metropolen wie Berlin, Frankfurt, Hannover, Hamburg und München, welche jeweils in weniger als 3 Stunden zu erreichen sind. Ferner ist auch die Infrastruktur für den Straßenverkehr gut ausgebaut. Diverse Bundesstraßen und die A7 bzw. A66 vernetzen die Universitätsstadt bestens an den Rest der Republik, sämtliche Großstädte Deutschlands sind in 4 Stunden oder weniger erreichbar.  In der Stadt selbst bietet ein eng getakteter Busplan den Einwohnern Mobilität auch ohne PKW.

Das Objekt selbst ist im Stadtteil Neuenberg westlich des Zentrums gelegen. Hier finden sich sämtliche Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs in fußläufiger Entfernung und auch auch die Altstadt bzw. der Hauptbahnhof sind in unter 10 Minuten mit dem Fahrrad zu erreichen. Direkt an den Stadtteil angebunden ist das Naherholungsgebiet Fulda-Aue, welches über einen kurzen Spaziergang anlaufbar ist und die Anwohner gerade im Sommer zu Sport und Entspannung einlädt. Doch auch ansonsten finden sich im Stadtteil diverse Möglichkeiten der Freizeitgestaltung: Im Umkreis von ca. 1 km zum Objekt befinden sich diverse Cafés und Restaurants, Sportvereine sowie ein Fitnessstudio. Über die diversen Bushaltestellen der Umgebung lassen sich darüber hinaus auch ohne Auto die anderen Freizeitangebote der Stadt nutzen. Ob eine ausgedehnte Shoppingtour durch die attraktive Innenstadt, ein Besuch im Theater, Abkühlung im Sommer in den Schwimmbädern oder ein spannender Besuch im Multiplexkino – Fulda lässt nichts vermissen. Diverse Schulden in der Umgebung komplettieren die hervorragende Infrastruktur.

Features:

  • Balkon
  • Parkett
  • Stellplatz