Leipzig-Gohlis: 10 Kernsanierte Einheiten in zentraler Lage

228.500 € - 417.900 €


Gohlis.

Baujahr: 1900
Haus: 51,93 m² - 92,87 m²

Objektbeschreibung:

  • Baujahr ca. 1900 – Denkmalschutz
  • 6 Geschosse inkl. Keller
  • Massive Ziegelbauweise
  • 10 Einheiten
  • Wohnflächen zwischen ca. 52 m² bis ca. 93 m²
  • KfW-Kredit verfügbar
  • Alle Wohnungen mit Balkon
  • Hohe Mieterwartung
  • Moderne Grundrisse
  • Aufzugsanlage im Objekt vorhanden
  • Großer, Begrünter Innenhof mit Fahrradstellplätzen

Das Mehrfamilienhaus im Stadtteil Gohlis in zentraler Lage (nur ca. 2 km. Vom Stadtkern entfernt) wird eine grundlegende Sanierung erfahren. Im Zuge der dabei geplanten Arbeiten wird das gesamte Haus instandgesetzt und nach zeitgemäßen Maßstäben modernisiert. Dazu zählt sowohl die Ausstattung (s. unten) als auch die Grundrisse, die bereits zu Beginn der Arbeiten den Ansprüchen des modernen Wohnens angepasst werden sollen. Darüber hinaus wird eine Balkonanlage zur Wertsteigerung mit angebracht werden, welche in Absprache mit dem Amt für Denkmalschutz designt und installiert wird. Nach der Sanierung wird das Mehrfamilienhaus insgesamt 10 Einheiten von ca. 52 m bis hin zu ca. 93 m² beherbergen. Jedes Abteil erhält überdies ein eigenes Kellerabteil. Der Innenhof des in massiver Ziegelbauweise errichteten Gebäudes wird neu gestaltet und begrünt. Zudem wird hier ein Fahrradstellplatz untergebracht. Zusammenfassend finden Investoren im Objekt Dank der hochwertigen Materialien, welche bei der Sanierung verwendet werden, der hohen Mieterwartung, der guten Lage sowie den zusätzlichen KfW-Mitteln, welche die Bank für das Objekt zur Verfügung stellt, eine solide Anlagemöglichkeit mit zusätzlichen Steuersparmöglichkeiten auf Grund der erhöhter Abschreibemöglichkeit bei Denkmalschutzimmobilien.

Lage:

Das im Herzen Europas gelegene Leipzig zählt seit Jahrhunderten zu den großen europäischen Metropolen. In den vergangenen 15 Jahren hat die Stadt allerdings nochmal eine rasante Entwicklung genommen und ist dabei zum Kern des mitteldeutschen Wirtschaftsbetriebes geworden. Im Zuge der Stadtplanung wurde hier der Hauptbahnhof zum seines Zeichens modernsten Verkehrsknotenpunkt Europas ausgebaut sowie Großprojekte für insgesamt 25 Milliarden Euro wie der neue Flughafen und das Zentralstadion, Heimat des Bundesligisten RasenBallsport Leipzig und Spielstätte der Fußball-Weltmeisterschaft 2006, vorangetrieben. Mit Hilfe dieser Projekte wurden zahlreiche Industriegrößen wie BMW und Porsche sowie Medizin-und Forschungsinstitute in die Stadt gelockt. Ebenso haben die Medienzentrale des MDR sowie das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig eine neue Heimat gefunden.

Das im Norden gelegene Gohlis gehört mit über 40.000 Einwohnern zu den größten Stadtteilen Leipzigs. Der berühmteste Bewohner des Stadtteils ist ohne Zweifel Schiller, der hier um 1785 wirkte und dabei unter anderem den Don Calos oder das Gedicht An die Freude geschrieben hat. Heute ist das sogenannte Schillerhaus das älteste Bauernhaus der Metropole. Und auch sonst geizt Gohlis nicht mit Sehenswürdigkeiten: Sei es das Gohliser Schlösschen, die Friedenskirche, die Gohliser Mühle oder das Heinrich-Budde-Haus – Gohlis ist immer einen Besuch wert! Von den zahlreichen historischen Gebäuden und den aufwendig sanierten Gründerzeithäusern profitieren vor allem die Einwohner. Daher verwundert es nicht, dass man mit 5 Grundschulen, einem Gymnasium, 3 Oberschulen sowie zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitangeboten und einem gut ausgebauten ÖPNV-Netz optimale Bedingungen für die Gohliser und die Touristen geschaffen hat.

Die Immobilie selbst ist im Zentrum des Stadtteils nahe des Arthur-Bretschneider-Parks zu finden. Hier finden sich sämtliche Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs in fußläufiger Entfernung. Auch laden hier viele Restaurants und Cafés die Anwohner zum Verweilen ein. Allein im Umkreis von 5 Minuten Fußmarsch finden sich so zahlreiche Gastronomien unterschiedlichster Couleur. Die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung sind in der näheren Umgebung auch ansonsten vielfältig. Neben den Sportvereinen, dem bereits erwähnten Stadtpark sowie die moderne „Schwimmhalle Nord“ findet sich hier mit der Parkbühne GeyserHaus eine Bühne mit Aktionen für Groß und Klein. Neben diversen Konzerten finden hier auch Theateraufführungen für Kinder, Flohmärkte oder der älteste Poetry Slam Sachsens, der „Grand Slam of Saxony“, statt. Wem das nicht genug ist, der hat jederzeit die Möglichkeit, die übrigen üppigen Angebote der Stadt wahrzunehmen.

Ausstattung:

  • Vollwärmeschutz hofseitig
  • Fußbodenheizung in den Wohnungen
  • Kellerabteile mit Stromanschluss
  • Schall-und Brandschutz in Trockenbauweise
  • Moderne, Großflächige Fliesen in den Küchen und Bädern
  • Holzfenster mit Isolierverglasung
  • Gas-Zentralheizung im Keller
  • Hochwertige Sanitärgegenstände
  • Eichenparkett in Wohnräumen und Fluren
  • Kabelanschluss für TV

Das Mehrfamilienhaus wird komplett Kernsaniert. Im Zuge der Arbeiten sind die denkmalschutzrechtlichen Belange mit einzubeziehen. Ziel der Sanierung ist die Schaffung von gut nutzbaren Wohneinheiten nach zeitgemäßen Maßstäben. Hierfür wird zunächst eine Bestandsaufnahme der Bausubstanz gemacht. Selbige wird, so nötig, ausgebessert. Sodann wird die Oberfläche der Fassade vollständig gereinigt. Die Hoffassade wird einen Vollwärmeschutz erhalten. Sodann werden die Fenster erneuert. Hier werden, um den Charme des Altbestandes hervorzuheben, Holzfenster mit einer Isolierverglasung zum Einsatz kommen. Im Dachgeschoss werden Velux-Dachfenster mit Kunststoffrahmen verbaut. Auch werden alle Elektro-und Sanitärleitungen aufbereitet und, so nötig, vollständig ersetzt. Sodann wird der Keller gesäubert und instandgesetzt. Es werden für alle Einheiten Mietkeller eingerichtet, welche jeweils einen Stromanschluss erhalten. Im Keller wird ebenso der Heizungsraum untergebracht sein. Zum Einsatz kommt eine Gas-Zentralheizung, welche die Fußbodenheizung in den Wohnungen befeuern wird. Über den Fußbodenheizungen wird sodann in den Wohnräumen und Fluren ein Eichenholzparkett verlegt. In den Bädern und (geschlossenen) Küchen kommen moderne Fliesen in zeitlosem Design zum Einsatz. Ferner werden hochwertige Sanitärgegenstände in den Wohnungen verbaut. Als TV-Anschluss ist ein Kabelanschluss eines Fremdanbieters vorgesehen. Zuletzt wird der Innenhof des Objektes neu gestaltet.

Features:

  • Denkmalgeschützt
  • Balkon
  • Parkett
  • Personenaufzug